6P Erfolgs-Mindset Modell

Was ist ein Erfolgs-Mindset?

Ein Erfolgs-Mindset, auch als Erfolgsdenken oder Erfolgsmentalität bezeichnet, ist eine Denkweise oder eine bestimmte Einstellung, die Menschen dabei hilft, erfolgreich zu sein und ihre Ziele zu erreichen. Ein Erfolgs-Mindset umfasst typischerweise die folgenden Merkmale:

Positives Denken: Menschen mit einem Erfolgs-Mindset neigen dazu, positiv zu denken und sich auf Lösungen statt auf Probleme zu konzentrieren. Sie glauben an ihre Fähigkeit, Hindernisse zu überwinden.

Selbstvertrauen: Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein sind entscheidende Elemente eines Erfolgs-Mindsets. Diese Einstellung ermöglicht es den Menschen, an sich selbst zu glauben und ihre Fähigkeiten zu nutzen.

Zielorientierung: Erfolgreiche Menschen setzen klare Ziele und arbeiten hart daran, diese Ziele zu erreichen. Sie haben eine klare Vision für ihre Zukunft.

Entschlossenheit und Beharrlichkeit: Ein Erfolgs-Mindset beinhaltet die Fähigkeit, auch bei Rückschlägen oder Schwierigkeiten hartnäckig zu bleiben und nicht aufzugeben.

Offenheit für Veränderungen: Erfolgreiche Menschen sind oft offen für Veränderungen und Anpassungen. Sie sind bereit, neue Wege zu gehen und von ihren Erfahrungen zu lernen.

Verantwortungsbewusstsein: Ein Erfolgs-Mindset beinhaltet die Übernahme von Verantwortung für das eigene Handeln und die eigenen Entscheidungen.

Motivation und Begeisterung: Erfolgreiche Menschen sind oft hochmotiviert und haben eine Leidenschaft für das, was sie tun.

Lösungsorientierung: Sie konzentrieren sich auf Lösungen anstelle von Problemen und sind bereit, Herausforderungen anzunehmen.

Ein Erfolgs-Mindset ist nicht angeboren, sondern kann entwickelt und gefördert werden. Das 6P Erfolgs-Mindset Model gibt mit ihren 6 Schlüsselfaktoren eine konkrete, leicht anwendbare Struktur vor, wie man dieses Erfolgs-Mindset entwickelt.

Das 6P Erfolgs-Mindset Modell

Das 6P Erfolgs-Mindset Modell zeigt die Schlüsselfaktoren auf, um einen Erfolgs-Mindset zu entwickeln für gesteigerte mentale Performance, Motivation, Mut und Zufriedenheit.

Das selbst entwickelte Modell basiert auf eine Kombination von Studien (siehe unten), sowie das Resultat aus 20 Jahren Erfahrung von sportlichen, privaten und beruflichen Hürden, Misserfolgen sowie das Erreichen von scheinbar unmöglichen Zielen und weiterhin über 10+ Jahre Coaching und 200 Workshops, die sich mit der Entwicklung eines Erfolgs-Mindset befasst haben.

Die 6Ps:

purpose

Purpose

Habe einen starken Grund für das, was du tust. Du musst zu 200 % an deine eigene Mission glauben.

potential

Potential

Kenne und nutze deine Stärken. Nur wenn du weisst, was sie sind, kannst du sie auch anwenden.

power

Power

Übernehme Verantwortung, sei aktiv, triff Entscheidungen und gestalte deine eigene Zukunft.

perspective

Perspective

Konzentriere dich auf das grosse Ganze und lasse dich nicht von unwichtigen Dingen ablenken.

people

People

Umgib dich mit Menschen, die an dich glauben und lass dich von Meinungen anderer nicht verleiten.

path

Path

Erstelle einen Weg, der für dich funktioniert, Spass macht, erreichbar ist und dich stets motiviert.

Studien über das Erfolgs-Denken

  1. Carol Dwecks Forschung zur Wachstumsmentalität:
    • Hauptstudie: "Selbstbild: Wie unser Denken Erfolge oder Niederlagen bewirkt" von Carol S. Dweck (2006)
      • Ergebnisse: Dwecks Forschung zeigt, dass Menschen mit einer Wachstumsmentalität, die glauben, dass ihre Fähigkeiten durch Hingabe und harte Arbeit entwickelt werden können, erfolgreicher sind als diejenigen mit einer statischen Mentalität. Diese Einstellung fördert die Widerstandsfähigkeit gegenüber Herausforderungen.
      • Implikationen: Betont die Bedeutung, Anstrengungen anstatt angeborener Fähigkeiten zu loben, um eine Wachstumsmentalität in Bildungs- und Berufsumfeldern zu fördern.
  1. Selbstwirksamkeit und akademischer Erfolg:
    • Hauptstudie: "Selbstwirksamkeit: Ein entscheidender Faktor für Verhaltensänderung" von Albert Bandura (1977)
      • Ergebnisse: Banduras Theorie der Selbstwirksamkeit legt nahe, dass Menschen, die an ihre Fähigkeit glauben, in bestimmten Situationen oder Aufgaben erfolgreich zu sein, eher bereit sind, sich Herausforderungen zu stellen und bei Schwierigkeiten durchzuhalten.
      • Implikationen: Die Steigerung der Selbstwirksamkeit kann Motivation und Leistung in verschiedenen Bereichen wie Bildung, Sport und Beruf verbessern.
  1. Positive Psychologie und Erfolg:
    • Hauptstudie: "Positive Psychologie: Eine Einführung" von Martin Seligman und Mihaly Csikszentmihalyi (2000)
      • Ergebnisse: Diese grundlegende Arbeit in der positiven Psychologie argumentiert, dass das Fördern positiver Emotionen, Engagement und Sinn zu höheren Glücks- und Erfolgsniveaus führen kann.
      • Implikationen: Interventionen der positiven Psychologie, wie Dankbarkeitsübungen und stärkenbasierte Ansätze, können das Wohlbefinden und die Leistung verbessern.
  1. Mentalitätsinterventionen und Bildungsergebnisse:
    • Hauptstudie: "Mentalitätsinterventionen sind eine skalierbare Maßnahme gegen akademisches Unterachieven" von David S. Yeager et al. (2016)
      • Ergebnisse: Kurze Mentalitätsinterventionen, die Schülern vermitteln, dass Intelligenz durch Anstrengung wachsen kann, haben gezeigt, dass sie die akademische Leistung verbessern, insbesondere bei schwachen Schülern.
      • Implikationen: Die Implementierung von Mentalitätsinterventionen in Schulen kann Leistungsunterschiede verringern und langfristigen Bildungserfolg fördern.
  1. Resilienz und Erfolg:
    • Hauptstudie: "Die Rolle der Resilienz beim akademischen Erfolg von langjährigen Schülern der Sonderpädagogik" von Tara L. Koon und Donald J. Thompson (2010)
      • Ergebnisse: Resilienz, die Fähigkeit, sich von Rückschlägen zu erholen, ist ein entscheidender Faktor für den akademischen Erfolg, insbesondere für Schüler, die vor erheblichen Herausforderungen stehen.
      • Implikationen: Die Entwicklung von Resilienz durch unterstützende Beziehungen und adaptive Bewältigungsstrategien kann akademische und Lebensresultate verbessern.

Diese Studien unterstreichen die Bedeutung einer Erfolgseinstellung durch Prinzipien der Wachstumsmentalität, Selbstwirksamkeit, positive Psychologie, Mentalitätsinterventionen und Resilienzstrategien. Die Förderung dieser Einstellungen kann zu verbesserten Leistungen, größerer Motivation und höherem Gesamterfolg in verschiedenen Lebensbereichen führen.

Bist du interessiert, einen Erfolgs-Mindset für deine Ziele zu entwickeln und stärken? Dann schaue gerne mal bei meinen Coachingprogrammen vorbei.